Just Life

Photobucket

Einmal am Boden, immer am Boden.

Neue Menschen, neue Träume. Verstanden werden. Bekommen, was man will. Ein kleiner Erfolg. Ein kleiner Hoffnungsschimmer. Ein Traum für den es sich lohnt jeden Tag aufzustehen. Nach vorne zu schauen. Weiter zu machen. Durchzuhalten. Aber irgenwann hat sich der Traum ausgeträumt. Dann wird vermisst. Taggeträumt. Lieder in Dauerschleife gehört. Und alles geht wieder von vorne los...
16.11.11 21:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
MyBlog Gedanken. Menschen About.Me Gästebuch

Gratis bloggen bei
myblog.de